Schnellzugriff

Wir bieten Ihnen viele Dienste und Informa-
tionen rund um das Thema Versicherungen an.
Testen Sie uns. Wählen Sie einfach aus:

Rufen Sie uns an.
Wir sind für Sie da.


wgv Servicebüro Kiess

07361 / 52 62 58
Mo. - Fr. 08.30 - 12.30 Uhr
Mo. - Do. 13.30 - 17.30 Uhr

Hausratversicherung

Hier gelangen Sie zum Anfrage-Formular

So individuell wie Ihr Leben: die Hausratversicherung.

Möbel, Teppiche, Fernseher und Zubehör, Bekleidung, Geschirr und Porzellan, Bücher, CDs und vieles mehr – die meisten Menschen investieren viel Geld in den privaten Hausstand. Ein solcher Hausstand ist oft ein Großteil des Gesamt-vermögens. Durchschnittlich entspricht dieser Wert etwa zwei bis drei Jahres-Nettogehältern. Die Hausratversicherung der wgv hilft Ihnen dabei, diese Werte zu schützen und zu erhalten.
Denn durch Brand oder Diebstahl können Sie von einem Tag auf den anderen alles verlieren, was Sie sich im Laufe der Zeit geleistet haben. Ist dies passiert, ist es ohne eine entsprechende Versicherung in den seltensten Fällen möglich, auf einmal alle Gegenstände wieder zu beschaffen, die man für das alltägliche Leben benötigt. Hier hilft die wgv.

wgv Servicebüro in Aalen

                            - wir sind immer für Sie da -

Bsp.: Hausratversicherung für Hauptwohnung
mit 50.000 Euro Versicherungssumme* in Aalen


 

Tarif

Öffentl. Dienst

Normaltarif

 


OPTIMAL-Tarif

35,93 Euro

48,24 Euro

Elementarschadenversicherung -Optimal-

14,76 Euro

14,76 Euro

Versicherungsschutz auf Reisen -Optimal-

19,69 Euro

24,61 Euro

Fahrraddiebstahl Entschädigungsgrenze 1%, d.h. 500 Euro

  7,39 Euro

  7,39 Euro

Summe

77,77 Euro

95,00 Euro


* Jahresbeiträge in Aalen (Stand 01.10.2012) einschließlich Versicherungssteuer.

** Zuschäge für überschwemmungsgefährdete Gebiete.

Für alle Fälle perfekt abgesichert.

Die leistungsstarke Hausratversicherung der wgv bietet Ihnen einen umfangreichen Schutz und viel finanziellen Spielraum, sollte „der Fall der Fälle“ tatsächlich einmal eintreten. Die wgv ist dann an Ihrer Seite und unterstützt Sie dabei, nicht noch einmal bei Null anfangen zu müssen – denn wir ersetzen Ihnen die materiellen Verluste Ihres Haushalts.

Die häufigsten Ursachen für Hausratschäden:

  • Feuer, einschließlich Überspannungsschäden (45%)
  • Einbruchdiebstahl und Raub, einschließlich Fahrraddiebstahl (30%)
  • Leitungswasser (13%)
  • Sturm-, Hagel- und sonstige Elementarschäden (12%)

Sicherheit für Ihr Hab und Gut

Im Hausrat steckt meist mehr Vermögen als gedacht

Die wgv Hausratversicherung bietet Schutz und finanziellen Spielraum falls es einmal hart auf hart kommt, denn durch Brand, Diebstahl, Leitungswasser- oder Elementarschäden können Sie von einem Tag auf den anderen alles verlieren, was Sie im Laufe der Zeit angeschafft haben.

Möbel, Teppiche, Farbfernseher, Bekleidung, Porzellan, Bücher oder CDs - die meisten Menschen geben viel Geld für die Anschaffung ihres Hausstandes aus. Im Durchschnitt entspricht der Wert dieser Gegenstände zwei bis drei Jahres-Nettogehältern.

Gegen diese Schäden versichern wir Ihren Hausrat.

In der Hausratversicherung bieten wir Ihnen die Produktvarianten OPTIMAL- und BASIS-Tarif an.
Bereits der BASIS-Tarif enthält umfangreiche Leistungen zu einem sehr günstigen Preis. Nachfolgend haben wir Ihnen die wesentlichen Leistungsunterschiede dargestellt.

Leistungen

OPTIMAL-Tarif

BASIS-Tarif

Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Verpuffung, Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeuges sowie damit unmittelbar zusammenhängende Folgeschäden, z.B. durch Rauch, Ruß oder Löschen




enthalten




enthalten

Sengschäden

3% der Versicherungssumme, Selbstbeteiligung
je Schadenfall 250 EUR

nicht enthalten

Überspannungsschäden durch Blitz

enthalten

enthalten, Selbstbeteiligung
je Schadenfall 250 EUR

Schäden an Gefriergut als Folge eines Überspannungsschadens
durch Blitzschlag

enthalten

nicht enthalten

Anprall von Schienen- und Straßenfahrzeugen

enthalten

nicht enthalten

Bestimmungswidrig austretendes Leitungswasser

enthalten

enthalten

Sturm (ab Windstärke 8) und Hagel

enthalten

enthalten

Einbruchdiebstahl und Raub einschließlich Beschädigungen an den Versicherungsräumen sowie Schäden durch Vandalismus nach einem Einbruch



enthalten



enthalten

Schlossänderungskosten nach einem Einbruch

enthalten

enthalten

Bewachungskosten bis

72 Stunden

72 Stunden

Trickdiebstahl

1.000 EUR

nicht enthalten

Diebstahl aus Kfz (weltweit)

1% der Versicherungssumme,
max. 1.000 EUR

nicht enthalten

Einfacher Diebstahl der Waschmaschine / Trockner, Wäsche auf der
Leine, Gartenmöbel, -geräte, Kinderwagen, Gehhilfen, Rollstühle
und Kickboard

1.000 EUR

nicht enthalten

Einfacher Diebstahl versicherter Sachen aus dem Krankenhaus

1.000 EUR / Bargeld max. 100 EUR -
keine sonstigen Wertsachen

nicht enthalten

Schäden durch innenliegende Regenfallrohre

enthalten

nicht enthalten

Wertsachen (insgesamt)

30% der Versicherungssumme
Die o. g. Entschädigungsgrenze
kann gegen Beitragszuschlag erhöht
werden. Bitte verwenden Sie hierzu
den Antrag W.

20% der Versicherungssumme

Bargeld (außerhalbWertschutzschrank)

2% der Versicherungssumme,
max. 1.500 EUR

1% der Versicherungssumme,
max. 1.000 EUR

Urkunden, Sparbücher, Wertpapiere
(außerhalb Wertschutzschrank)

10% der Versicherungssumme,
max. 5.000 EUR

5% der Versicherungssumme,
max. 2.500 EUR

Schmucksachen, Edelsteine, Perlen, Briefmarken,
Münzen, Medaillen sowie alle Sachen aus Gold oder Platin
(außerhalb Wertschutzschrank)

30% der Versicherungssumme,
max. 30.000 EUR

20% der Versicherungssumme,
max. 15.000 EUR

Hotelkosten

2‰ der Versicherungssumme,
max. 100 Tage

1‰ der Versicherungssumme,
max. 100 Tage

Rückreisekosten aus dem Urlaub

enthalten

nicht enthalten

Umzugskosten nach einem Schaden

2% der Versicherungssumme

nicht enthalten

Haustierunterbringungs- und Tierarztkosten nach einem Versicherungsfall

1.000 EUR

nicht enthalten

Datenrettungskosten

1.000 EUR

nicht enthalten

Telefonmissbrauch nach Einbruch

250 EUR

nicht enthalten

Wertsachen in Bankgewahrsam

10.000 EUR

nicht enthalten

Außenversicherung

20% der Versicherungssumme,
max. 20.000 EUR

10% der Versicherungssumme,
max. 10.000 EUR

Sportausrüstung außerhalb der Wohnung

5.000 EUR

nicht enthalten

Aufräumungs,- Bewegungs- und Schutzkosten

enthalten

enthalten

Grob fahrlässige Herbeiführung des Versicherungsfalles

enthalten

nicht enthalten

Die Leistungen sind verkürzt wiedergegeben. Für den Versicherungsschutz ist ausschließlich der Wortlaut der Versicherungsbedingungen maßgebend.

Was gehört eigentlich zum Hausrat?

Unter Hausrat verstehen wir nicht nur Möbel, Teppiche, Wäsche, Bekleidung, elektrische und optische Haushaltsgeräte, sondern z.B. auch Gardinen, Bücher, CDs und Musikinstrumente, Bargeld, Wertpapiere und Wertsachen. Sogar Camping- ausrüstungen, Sportgeräte wie Surfbretter, Falt- und Schlauchboote gehören dazu, sofern sie sich in den privaten Wohnräumen und dazugehörigen Nebenräumen wie Keller, Bühne oder Garage befinden – Hausrat ist also alles, was Sie bei einem Umzug mitnehmen würden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Sachen Ihnen gehören oder nicht – ausgenommen ist lediglich das Eigentum von Untermietern.

Wenn Sie als Mieter auf eigene Kosten Gegenstände in das Gebäude eingefügt oder übernommen haben, so sind auch diese versichert.

Nicht mitversichert sind Kraftfahrzeuge aller Art und deren Anhänger sowie Handelsware aller Art.

Wie viel ist Ihr Hausrat wert?
Darauf sollten Sie beim Vertragsabschluss achten.

Die Versicherungssumme hängt vom Wert Ihres Hausrates ab, der erfahrungs- gemäß meist unterschätzt wird. Setzen Sie bei Vertragsabschluss deshalb die Versicherungssumme so fest, dass sie dem Betrag entspricht, den Sie für die Neuanschaffung Ihres gesamten Hausrates aufwenden müssen.

Wichtig dabei: Denken Sie bei der Schätzung Ihres Hausrates bitte auch an Keller und Dachboden, an den Inhalt von Schränken, Kommoden und Truhen und an Ihre Wertsachen. Denn nur wenn Sie alles versichert haben, wird Ihnen im Schadensfall auch alles ersetzt.

Wertvoller, als Sie denken.

Wetten, dass Sie überrascht sind, wenn Sie den Wert Ihres Hausrates einmal genau zusammenrechnen? Möbel, Fernsehgerät, Stereoanlage, Computer, Bekleidung, Bücher, Geschirr usw. und dazu noch Schmuck, Wertpapiere, Kunstgegenstände und andere Wertsachen – da kommt leicht ein kleines Vermögen zusammen. Eine durchschnittlich eingerichtete Wohnung mit einer Fläche von 80 qm hat heute einen Wert von mindestens 52.000,- EUR.

 

Was bedeutet Unterversicherung?

Haben Sie die Versicherungssumme zu niedrig angesetzt, so liegt eine Unterversicherung vor. Die Folge: Jeder Schaden kann nur anteilig ersetzt werden.

Welche Auswirkungen dies für Sie haben kann, zeigt folgendes Beispiel:

Nehmen wir an, der Gesamtwert Ihres Hausrates beträgt 50.000,- EUR, die verein- barte Versicherungssumme aber nur 25.000,- EUR. Wenn z. B. bei einem Brand ein Schaden von 10.000,- EUR entsteht, so können wir nur die Hälfte des Schadens zahlen, nämlich 5.000,- EUR, weil Sie ja auch nur den halben Wert Ihres Hausrates versichert haben. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Versicherungssumme exakt ermitteln.

Wie vermeiden Sie einen Abzug wegen Unterversicherung?

Ist Ihr Haushalt durchschnittlich ausgestattet, können Sie die Versicherungssumme anhand einer Quadratmeter-Pauschale berechnen und müssen den Wert Ihres Hausrates nicht mühsam Gegenstand für Gegenstand ermitteln. Ihr Vorteil bei dieser Berechnungsmethode: Wenn Sie mit uns eine Versicherungssumme von mindestens 650,- EUR pro Quadratmeter Wohnfläche vereinbaren, verzichten wir auf einen Abzug wegen Unterversicherung. Das heißt, wir ersetzen Ihnen jeden Schaden voll bis zur Höhe der Versicherungssumme. Wenn Sie anspruchsvoll oder sogar luxuriös eingerichtet sind, müssen Sie natürlich eine entsprechend höhere Versicherungssumme mit der wgv vereinbaren.

Der Unterversicherungsverzicht wird nur für Versicherungsverträge gewährt, bei denen die vereinbarte Versicherungssumme 200.000,- EUR oder die Entschädigungsgrenze für Wertsachen insgesamt 50 % nicht übersteigt.

Übrigens: Bei Kleinschäden bis 1.000 EUR verzichten wir auf eine Prüfung der Unterversicherung, unabhängig davon, ob Sie den Unterversicherungsverzicht vereinbart haben oder nicht.

Die dynamische Hausratversicherung.

Ein maßgeschneidertes Sicherheitskonzept, das mit Ihrem Lebensstandard mitwächst.

Mit steigendem Einkommen wird auch Ihr Lebensstandard höher. Der Wert Ihres Hausrates wächst nach Vertragsabschluss weiter, sei es durch Neuanschaffungen oder durch Wertsteigerungen. Damit Ihr Hausrat immer ausreichend versichert ist, passen wir die Versicherungssumme jedes Jahr nach einem Index des Statistischen Bundesamtes der allgemeinen Preissteigerung automatisch an. Dieser Steigerung können Sie innerhalb eines Monats nach Zugang schriftlich widersprechen. Prüfen Sie von Zeit zu Zeit, ob Versicherungssumme und Entschädigungsgrenzen noch ausreichend sind. Berücksichtigen Sie dabei Ihre Neuanschaffungen und besondere Wertsteigerungen, etwa bei Wertsachen.

Was Sie von uns im Schadensfall bekommen.

Ob Brand-, Einbruchdiebstahl- oder Sturmschäden – auf eines können Sie sich in jedem Fall verlassen: auf Ihre wgv Hausratversicherung. Im Ernstfall sind wir jederzeit für Sie da. Wir ersetzen den finanziellen Schaden und helfen Ihnen, alles schnell und unkompliziert abzuwickeln.

Unter der Voraussetzung, dass Sie nicht unterversichert sind oder der Verzicht auf Anrechnung einer Unterversicherung vereinbart wurde, stellen wir Sie finanziell so wie vor dem Schaden. Je nach Schadensfall bzw. Vereinbarung erhalten Sie:

  • Bei zerstörten oder abhanden gekommenen Gegenständen den Wiederbeschaffungspreis (Neuwert).
  • Bei beschädigten Sachen die notwendigen Reparaturkosten zuzüglich einer evtl. Wertminderung, höchstens jedoch den Wiederbeschaffungspreis. Restwerte werden angerechnet.
  • Bei Sachen, die bereits vor dem Schaden nicht mehr zu verwenden waren, erhalten Sie den Betrag, den Sie als Verkaufspreis hätten erzielen können.
  • Für Wertsachen entschädigen wir Sie bis zur Höhe der vereinbarten Entschädigungsgrenze.

Ihr Hausrat ist nicht nur in Ihren vier Wänden geschützt ...

sondern auch unterwegs: dank unserer Außenversicherung.

Ihr Hausrat ist nicht nur in den eigenen vier Wänden und den Nebenräumen Ihrer Wohnung wie Keller, Bühne oder Garage versichert. So ist beispielsweise Ihre Waschmaschine oder Ihr Wäschetrockner auch in Gemeinschaftsräumen versichert, die Sie zusammen mit anderen Hausbewohnern nutzen. Nicht inbegriffen sind Räume, die ausschließlich beruflich oder gewerblich genutzt werden. Natürlich sind Gegenstände aus Ihrer Wohnung auch auf Reisen oder wenn sie sich in Reparatur befinden versichert.

Wann gilt die Außenversicherung?

  • Versichert werden auch persönliche Gegenstände, die vorübergehend (bis 3 Monate) nicht in der Wohnung sind. Dazu gehören z.B. Sachen, die zur Reinigung oder Reparatur gegeben werden, sich am Arbeitsplatz befinden oder die Sie auf Reisen dabei haben. Diese Gegenstände sind in Ihrer Hausratversicherung wenn Sie den OPTIMAL-Tarif vereinbart haben bis zu 20% der Versicherungssumme, höchstens aber bis 20.000 EUR versichert. Sollten Sie den BASIS-Tarif vereinbart haben, besteht für diese Gegenstände lediglich bis zu 10% der Versicherungssumme, maximal 10.000 EUR Versicherungsschutz.
  • Für Einbruchdiebstahl, Sturm- und Hagelschäden besteht dieser Schutz nur dann, wenn sich die Sachen zum Zeitpunkt des Schadens innerhalb eines Gebäudes befinden.
  • Für Wertsachen gelten hierbei die gleichen Entschädigungsgrenzen wie innerhalb der versicherten Wohnung.
  • Die Außenversicherung erstreckt sich nur auf die in der Hausratversicherung versicherten Gefahren. Für weiter gehenden Versicherungsschutz empfehlen wir Ihnen unseren erweiterten Versicherungsschutz auf Reisen.
  • Wenn Sie den OPTIMAL-Tarif vereinbaren, ist Ihre Sportausrüstung in einem verschlossenen Stahlschrank bis 5.000 EUR versichert (z.B. Reitsättel oder Golfausrüstung), auch wenn sich diese länger als 3 Monate nicht in Ihrer Wohnung befinden.

Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung: Eine Kombination, die gleich doppelt Sinn macht.

Im Rahmen der Wohngebäudeversicherung sind auch Schäden durch Feuer, Leitungswasser und Sturm/ Hagel mitversichert. Dadurch entsteht oft der Eindruck, eine Hausratversicherung sei nicht mehr erforderlich, wenn eine Wohngebäudeversicherung besteht. Tatsächlich umfassen diese beiden Versicherungen unterschiedliche Bereiche.

Die Gebäudeversicherung erstreckt sich auf Schäden, die am versicherten Gebäude entstehen, während im Rahmen der Hausratversicherung nur Schäden am Mobiliar versichert sind. Beide Versicherungen sind also notwendig! Nur mit dieser sinnvollen Kombination sind Sie wirklich umfassend geschützt.

Diese Kombination lohnt sich auch finanziell, denn wenn Sie bei der wgv eine Wohngebäudeversicherung abschließen, die mindestens die Gefahren Feuer und Leitungswasser abdeckt, erhalten Sie auf eine wgv Hausratversicherung für Ihre Wohnung in dem versicherten Gebäude von uns zusätzlich einen
Dauerrabatt von 5 %.

Erweiterte Elementarschadenversicherung - BEH 2008 - Form-Nr. 01/2009

Gegen Beitragszuschlag können Schäden am versicherten Hausrat durch Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch mitversichert werden. Bei Vereinbarung des OPTIMAL-Tarifs sind zusätzlich Schäden durch Rückstau mitversichert.
Der Selbstbehalt beträgt 10 % des Schadens, mindestens 500 Euro, höchstens 5.000 Euro.
Der Versicherungsschutz für die Überflutung des Grund und Bodens des Versicherungsgrundstücks mit erheblichen Mengen von Oberflächenwasser durch Ausuferung von oberirdischen (stehenden oder fließenden) Gewässern beginnt mit dem Ablauf von zwei Wochen ab Vertragsbeginn (Wartezeit).

Fahrraddiebstahlversicherung - Klausel 7110

Gegen Beitragszuschlag können Schäden durch Fahrraddiebstahl mitversichert werden. Die Entschädigungsgrenze für Fahrraddiebstahl kann zwischen 1 % und
5 % der vereinbarten Versicherungssumme für den Hausrat betragen.

Wertsachen

Zu den Wertsachen zählen neben Bargeld, Urkunden, Sparbücher, Wertpapiere, Schmucksachen, Edelsteine, Perlen, Briefmarken, Münzen, Medaillen sowie alle Sachen aus Gold oder Platin auch Pelze, handgeknüpfte Teppiche und Gobelins sowie Kunstgegenstände (z.B. Gemälde, Collagen, Zeichnungen, Grafiken und Plastiken) sowie nicht genannte Sachen aus Silber, Antiquitäten (Sachen, die über 100 Jahre alte sind, jedoch mit Ausnahe von Möbelstücken).

Die Entschädigungsgrenze beträgt 20% der Versicherungssumme im BASIS-Tarif und 30% der Versicherungssumme im OPTIMAL-Tarif.

Diese kann gegen Beitragzuschlag im OPTIMAL-Tarif erhöht werden.

Erweiterter Versicherungsschutz auf Reisen

Auf Reisen wollen Sie sorglos genießen und gleichzeitig die Sicherheit haben, dass alles rundum glatt läuft. Der erweiterte Versicherungsschutz auf Reisen schützt Sie weltweit vor dem finanziellen Schaden durch Verlust, Zerstörung und Beschädigung Ihrer persönlichen Habe auf Ihrer Reise. Der Versicherungsschutz gil für Reisen bis zu einer Dauer von 3 Monaten

Als Reisegepäck gelten sämtliche Sachen des persönlichen Reisebedarfs, die Sie während einer Reise mitführen, am Körper oder in der Kleidung tragen oder durch ein übliches Transportmittel befördert werden. Zum Reisegepäck zählen auch Andenken oder Geschenke, die Sie während der Reise gekauft haben. Kein Versicherungsschutz besteht u.a. für Bargeld, Handys und Laptops.

Der Versicherer haftet, wenn Ihr Reisegepäck abhanden kommt, zerstört oder beschädigt wird, während es sich im Gewahrsam eines Beförderungs-unternehmens (Fluggesellschaft, Taxi), Beherbergungsbetriebs (Hotel, Pension), Gepäckträgers oder einer Gepäckaufbewahrung befindet.

Haben Sie während der Reise das Gepäck bei sich, sind Sie versichert gegen:

  • Diebstahl und Einbruchdiebstahl
  • Raub und räuberische Erpressung
  • mut- oder böswillige Beschädigung durch Dritte
  • Verlust, wozu aber nicht Liegen-, Stehen- oder Hängenlassen zählen
  • Unfall eines Transportmittels oder eines Versicherten
  • höhere Gewalt

Unternehmen Sie eine Reise zusammen mit Ihren Familienangehörigen und/oder Lebenspartner, die mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben, ist auch deren Reisegepäck versichert. Reisen Familienangehörige oder der Lebenspartner alleine, so ist deren Reisegepäck ebenfalls versichert.

Damit die Reisegepäckversicherung den gewünschten Versicherungsschutz bieten kann, muss die Versicherungssumme dem Versicherungswert des gesamten versicherten Reisegepäcks entsprechen. Der Wert des Reisegepäcks wird dabei nach dem Neuwert der Reisegegenstände berechnet.

Hausratversicherung

https://www.wgv-schindler.de/index2.php?option=com_content&task=emailform&id=96&itemid=278

 

 

 

Glasversicherung

 

Die perfekte Ergänzung: unsere Glasversicherung.

Leider bringen Scherben nicht immer Glück, denn Ihre normale Hausratversicherung deckt keine Schäden an den Verglasungen Ihrer Wohnung oder Ihres Einfamilienhauses ab. Doch Sie können mit der Glasversicherung der wgv alle Verglasungen von Fenstern, Türen, Glaswänden, Wintergärten und Möbeln gegen Glasbruch versichern. So sind alle Glasscheiben rundum perfekt geschützt.

Das übernimmt unsere Glasversicherung für Sie:

  • Ersatz bei Glasbruch durch eigenes oder fremdes Verschulden
  • Kosten für Lieferung und das Einsetzen der neuen Scheibe
  • falls erforderlich: Kosten für Notverglasungen

Unsere Haushaltsglasversicherung umfasst:

1. Gebäudeverglasung
Glas- und Kunststoffscheiben (Normal- und Isolierverglasungen) von Fenstern, Türen, Balkonen, Terrassen, Wänden, Wintergärten, Veranden, Loggien, Wetterschutzvorbauten, Dächern, Brüstungen, Duschkabinen, Glas-/Kunststoffabdeckungen von Sonnenkollektoren, Lichtkuppeln, Glasbausteine, Profilbaugläser

2. Mobiliarverglasung
Glas- und Kunststoffscheiben von Bildern, Schränken, Vitrinen, Stand-, Wand- und Schrankspiegel, Glasplatten, Aquarien/Terrarien, Glasscheiben und Sichtfenster von Öfen, Elektro- und Gasgeräten, Glaskeramik-Kochflächen.

Künstlerisch bearbeitete Glasscheiben, -spiegel und -platten sind bis 2.500 EUR mitversichert. Nicht versichert sind Beleuchtungskörper.

Unsere Pauschalversicherungen - Umfassender Schutz für Gebäudeverglasungen:

  • Variante A: Absicherung für das gesamte Gebäude
  • Variante B: Absicherung für Räume/Gebäudeteile, die dem allgemeinen Gebrauch dienen.

 

Unsere Versicherungen richten sich nach Ihren Anforderungen.

Die Pauschalversicherungen der wgv rund um Glas in Häusern im Überblick:

Für das gesamte Gebäude
(Variante A)

Hier sind alle mit dem Gebäude fest verbundenen Außen- und Innenscheiben aus Glas oder Kunststoff, Profilbaugläser, Glasbausteine, Betongläser und Dachverglasungen versichert; ausgenommen Werbeanlagen sowie die besonders zur Versicherung zu beantragenden Gegenstände.

Bei Mehrfamilienhäusern sind die Außen- und Innenverglasungen von gewerblich genutzten Räumen nicht mitversichert.

Für Räume/Gebäudeteile, die dem allgemeinen Gebrauch dienen
(Variante B)

Der Versicherungsumfang weicht so von der Variante A ab, dass die genannten Dinge nur dann versichert sind, wenn sie zu Räumen oder Gebäudeteilen gehören, die dem allgemeinen Gebrauch dienen (z.B. zu Treppenhäusern, Gemeinschafts-, Keller- und Bodenräumen, Windfängen und Wetterschutzvorbauten).

Besonders zur Versicherung zu beantragende Gegenstände bei den Pauschalversicherungen A und B:

  • Künstlerisch bearbeitete Glasscheiben, -spiegel und -platten (z.B. Motivdarstellungen durch Glasmalerei, Ätzung und Schliff, Blei- und Messingverglasung mit künstlerischer Bearbeitung) sind gemäß Klausel 2 AGlB bis 2.500 EUR mitversichert. Die Entschädigungsgrenze kann gegen Beitragszuschlag erhöht werden.
  • Die Abdeckung von Sonnenkollektoren kann gegen einen Beitragszuschlag mitversichert werden.

wgv - Wertvolles günstig versichert

Testen Sie unsere Angebote und lassen Sie sich von den günstigen Beiträgen überzeugen.